...damit sie gehört werden
                                                   

Sprechtechnik

Eine ausdrucksstarke Stimme steht für Kompetenz und Authentizität und ruft Interesse beim Zuhörer hervor. Mit gezieltem Training kann die stimmliche Belastbarkeit gesteigert, allfälligen Fehlbelastungen vorgebeugt und den freien Umgang mit der eigenen Stimme erlernt werden. Gerade Vielsprecher stehen vor der Aufgabe, den Inhalt ihrer Rede nicht nur interessant verfassen zu müssen, sondern diesen auch stimmlich variabel und aussagekräftig vorzutragen. Sprechtechnik beinhaltet außer dem das Einüben artikulatorischer Vorgänge, insbesondere die damit verbundene Atem- und Gliederungstechnik, sowie den Ausbau der stimmlichen Trag- und Ausdruckskraft. 

 Auftrittskompetenz

Privat wie beruflich kann eine gewinnende Art und ein selbstbewusstes Auftreten beim Erreichen der individuellen Ziele helfen und dazu beitragen erfolgreicher zu sein. Die Auseinandersetzung mit der eigenen körpersprachlichen Wirkung verhilft zu mehr Selbstbewusstsein um souverän im Mittelpunkt stehen zu können.

Teambildung mit Gesang

Gemeinsames Singen macht Spass und unterstreicht das "Aufeinander hören" und "Miteinander zum Ziel kommen" in besonderem Masse. Lernen Sie und Ihr Team gemeinsam einen Pop-Song zu interpretieren. 

Die intensive und konzentrierte Atmung sowie eine bewusste Körperarbeit lassen einem Alltagsprobleme und Stress vergessen. Singen bedeutet, sich selber über Stimme, Körper und Atem auszudrücken. Durch Singen ändert sich die Haltung, die Wahrnehmung wird verbessert und der Körper lockert sich auf längere Sicht. Dies kann gerade bei zur Schüchternheit oder zur Zurückhaltung neigenden Menschen bemerkenswerte Auswirkungen auf das Auftreten, die Körpersprache und die Selbstsicherheit haben.